Ein Ort für Leseratten und Bücherwürmer

Fast 4000 Bücher beherbergt unsere Grüni-Bücherei. Sie bietet damit sowohl für Leseanfänger als auch für geübte Leseratten der Grünewaldschule ein vielfältiges Angebot. Und das nun schon mehr als 15 Jahre lang.
Dank einer großartigen Gemeinschaftsleistung des damaligen Schulleiters Jost Kubin und seiner Ehefrau Sieglinde, der Elternbeiratsvorsitzenden Eva Suleder und ihres Ehemannes und der ehemaligen Lehrerin der Schule Frau Waltraud Keller wurde die Grüni-Bücherei in einem riesigen Zeitaufwand eingerichtet und ausgestattet. Der Förderverein der Grünewaldschule und viele außerschulische Helfer, fachliche Berater, Geld-, Material- und Bücherspender halfen ehrenamtlich mit, aus der Materialrumpelkammer unter dem Schuldach unsere schöne Bücherei zu verwirklichen.

Bei der Einrichtung der Schülerbücherei im Jahr 2003 (Einweihung am 20. Februar 2004) wurde speziell für die Erfassung und die Ausleihe der Bücher ein modernes Computerprogramm entwickelt.

Grüni-Bücherei Leseratten

2013 wurde die Bibliothek aus Brandschutzgründen dann zum Bedauern aller geschlossen. Doch glücklicherweise fand sie einen neuen Platz, nämlich im hinteren Bereich des Musiksaals. Jeden Donnerstag verwandeln einige Rollregale den Raum für eine Stunde in die Grüni-Bücherei, in der die Kinder weiterhin nach Herzenslust stöbern, lesen und natürlich ausleihen können. Gemütliche Sitzkissen laden in diesem Bereich ebenfalls zum relaxten Schmökern ein.

Einmal in der Woche können die Kinder also nach dem Unterricht Bücher ausleihen. Dafür hat jedes Kind einen Leseausweis. Jeden Donnerstag strömen die Schüler um 12.30 Uhr zu Frau Frimmer, sowie zu FrauSchwarz, die die Bücherei ehrenamtlich betreut. Die Bücherei ist längst zu einem nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil unserer Schule geworden.

Die aktuellen Öffnungszeiten der Bücherei:
(aufgrund von Corona noch mit Einschränkungen)

Donnerstag 12.30 Uhr bis ca. 13.00 Uhr für Klasse 3 und 4 im Wechsel
Klasse 1 und 2 besuchen die Bücherei mit ihren Klassenlehrerinnen

 

Büchereizeiten SJ 21 22